Montag, 21. Oktober 2013

DB Mounten bei DAG Problemen

Bei Problemen mit der DAG unter Exchange 2010 oder 2013 kann es dazu kommen, dass sich die Mailbox-DBs nicht mehr mounten lassen, weil die DAG nicht funktionsfähig ist. Natürlich sollte das Problem der DAG analysiert und behoben werden. Doch es kann auch der Fall auftreten, dass die DBs so schnell wie möglich wieder gemountet werden müssen und man dann in Ruhe nach dem Problem der DAG suchen kann.
Dies geht aber nicht, weil jede DB einen Master hat. In Umgebungen ohne DAG ist dies der MBX Server auf welchem die DB läuft. Wenn eine DAG erstellt wurde, wird als Master der DB die DAG eingetragen. Darum lassen sich DBs nur mounten, wenn die DAG, welche der Master ist, auch funktionsfähig ist.

Nun ist es aber möglich, den Master einer DB anzupassen. Dies kann mit dem Tool ADSIEdit erreicht werden. Öffnen sie ADSIEdit und verbinden sie sich mit der AD Konfigurationspartition:

 

Navigieren sie zu den Datenbanken und zeigen sie sich die Eigenschaften der DB an, welche sich nicht mounten lässt:


Suchen sie das Attribut "msExcOwningServer". Nehmen sie den Wert des Attributes in die Zwischenablage.



Fügen sie den kopierten Wert in das Attribut "mxExchMasterOrAvailabilityGroup" ein:


Nachdem dieser Wert angepasst wurde lässt sich die DB auch wieder mounten, auch wenn die DAG nicht funktionsfähig ist.



1 Kommentar: